Mobilfunkstrahlung beeinträchtigt Bienen

Bienenvölker werden nach Beobachtungen von Imkern und Forschern durch die Mobilfunkstrahlung so...

Bestäubung durch Bienen wichtiger als Dünger

Experimente zeigen höhere Erträge und veränderte Nährstoffgehalte

Weniger Dünger reduziert Feinstaubbelastung stark

250.000 Todesfälle pro Jahr vermeidbar bei Verringerung um 50 Prozent

Was Du über Dein Smartphone wissen solltest

Heimliche Krankmacher: Interview mit Dr. Banzhaf Alle reden über Elektrosmog, aber wie gefährlich...

Tätowierungen: Jung, naiv, infiziert

16. Oktober 2017 - von Jane Schulz - news.doccheck.com

Geobiologische Messtechnik K3-1

Wochenendkurs Freitag bis Sonntag

Freitag

09.00 Uhr Vorstellung des Ausbildungsprogramms
Vortrag und Diskussion: Stellenwert künstlicher Strahlungsfelder

  • Elektrische Wechselfelder
  • Magnetische Wechselfelder
  • Magnetische Gleichfelder
  • Statische Gleichfelder
  • Statische Aufladung
  • Funkstrahlung
  • Lichtsmog
  • Radioaktivität
  • Radon
  • Schadstoffe

13.00 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr Theoretische Grundlagen, Praktische Übungen
Elektrische und Magnetische Gleich- und Wechselfelder

  • Messmethoden und Messgeräte
  • Abschirmmöglichkeiten von technischen Störfeldern
  • Messungen an Objekten und in Räumen
  • Sanierungsmöglichkeiten

Ende ca. 18.00 Uhr

20.00 Uhr Vortrag/Diskussion Messprotokoll / Werbung

Samstag

09.00 Uhr Theoretische Grundlagen, Praktische Übungen
Funkbelastungen

  • Mobilfunksender – Aufbau und Funktion D- und E-Netz – UMTS
  • Schnurlostelefone-Bluetooth-W-LAN
  • Bedeutung von Grenzwerten

13.00 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr Praktische Übungen
Elektrische und Magnetische Wechselfelder/Radioaktivität
Exkursion mit Messungen im Freien

  • Überlandleitungen
  • Bahnlinien
  • Funkmessungen
  • Radioaktivität

Ende ca. 18.00 Uhr

Sonntag

09.00 Uhr Praktische Übungen
Messungen in Räumen, im Freien mit Anfertigung eines Messprotokolls

  • Analyse und Bewertung

16.00 Uhr Kursende

Die Teilnehmer erhalten für dieses Seminar ein Zertifikat "Geobiologische Messtechnik". Programmänderungen vorbehalten

© Dieter Kugler