26.05.2018 07:45 Alter: 144 Tage

Der funkende, strahlende Wasserzähler

Kategorie: Elektrosmog

 

ein Spion im eigenen Haus

Der iperl ist 5 bis 8 mal so teuer wie ein konventoneller Wasserzähler. Er muss, wenn die Eichperiode abgelaufen ist, als Ganzes teuer ersetzt werden.

Dieser Funkwasserzähler ist ein funkendes, Daten sammelndes High-Tech Gerät und mit einem mechanischen analogen Wasserzähler nicht im Enterntesten vergleichbar. Warum hat die die Gemeinde ihre gesetzlich Pficht zur umfassenden Auflärung nicht erfüllt. Warum wurde den Betroffen das Wesentliche verheimlicht?

Der Funkzähler sendet alle 15 Sekunden Tag und Nacht unseren Verbrauch frei in die Umgebung. Zusätzlich Alle 15 Minuten legt er davon eine Datei an und speichert diese ebenfalls rund um die Uhr. Das bedeutet: 2.102.400 Funksignale und 35.000 Datenpakete für jeden einzelnen Zähler im Jahr, damit 1x im Jahr der Wasserverbrauch erfasst werden kann! 

Weiter>>>>>