31.10.2017 10:28 Alter: 47 Tage

Weniger Dünger reduziert Feinstaubbelastung stark

Kategorie: Wohngifte / Schadstoffe

 

250.000 Todesfälle pro Jahr vermeidbar bei Verringerung um 50 Prozent

Großstädte schuld   WETTER 12° 12° 8° 11° © Stadtname / PLZ   AKTIENKURSE   LEBEN Mo, 30.10.2017 10:30 pte20171030010 Forschung/Technologie, Umwelt/Energie Weniger Dünger reduziert Feinstaubbelastung stark 250.000 Todesfälle pro Jahr vermeidbar bei Verringerung um 50 Prozent Verteilen von Gülle sorgt für Feinstaub (Foto: Thomas Max Müller, pixelio.de) Mainz (pte010/30.10.2017/10:30) - Eine Reduktion landwirtschaftlicher Emissionen könnte die Menge an gesundheitsschädlichem Feinstaub erheblich senken, wie eine Studie von Forschern des Max-Planck-Instituts für Chemie mpic.de zeigt. Laut den Forschern würde, speziell in Europa und Nordamerika, durch die Verringerung von Ammoniakemissionen (NH3) aus Düngung und Viehzucht die Konzentration an Feinstaubpartikeln in der Atmosphäre stark abnehmen

Weiter>>>>>