12.09.2017 11:45 Alter: 70 Tage

Stillschweigende Ausgrenzung von Menschen mit Umwelt-Sensibilitäten

Kategorie: Elektrosmog

 

Pamela Reed Gibson befasst sich in umwelt – medizin – gesellschaft 2/2017 mit von Umwelt-Sensiblität (US) betroffenen Menschen: Chemisch-sensible (CS) und Elektrohypersensible (EHS) werden nach wie vor gesellschaftlich ausgegrenzt. “Menschen mit US müssen also Krankheiten ertragen, damit das gegenwärtige Wirtschaftsmodell weiterbesteht. Sie und andere Gruppen müssen einen Teil der Kosten unseres hochentwickelten technologischen, ressourcenausbeutenden Geschäftsmodells tragen, von dem ein kleiner Personenkreis profitiert.”

Weiter>>>>>