Aktuelle Meldung

Moderna-Studie belegt Nutzlosigkeit des eigenen Vakzins Veröffentlicht am 23. November 2020 von VG.


[ Corona-Virus ]

Lediglich 95 von 30’000 Probanden erkrankten an Covid-19.

Am vergangenen Montag hat die Europäische Arzneimittelagentur EMA den Beginn des Zulassungsverfahrens in Form eines Rolling Review für Modernas Covid-19-Impstoff mRNA-1273 bekannt gegeben. Zuvor habe das US-Unternehmen gemeldet, sein Covid-19-Impfstoffkandidat erreiche einer ersten Auswertung zufolge eine Schutzwirkung von 94,5 Prozent. Doch die Datenlage belegt: Nur die wenigsten Probanden steckten sich überhaupt mit SARS-CoV-2 an. Das berichtet die Pharmazeutische Zeitung.

So habe Moderna erste Zwischenergebnisse der Phase-III-Studie COVE sowie neue Stabilitätsdaten veröffentlicht. «Demnach erkrankten bislang 95 der rund 30’000 geplanten Probanden an Covid-19, davon 90 in der Placebogruppe gegenüber fünf unter der Impfung», schreibt die Pharmazeutische Zeitung.