WLAN Infos des Ministeriums für Umwelt in NRW

Auch wenn schon aus 2012, so ist diese Broschüre doch sehr kritisch mit Tipps gegen WLAN und andere...

Zehn- bis Vierzehnjährige: "Bis zu 10,3 Stunden pro Tag mit Handy, Tablet und Co"

Mediennutzung des Nachwuchses: Müssen sich Eltern Sorgen machen? Der Zeitaufwand ist selbst für...

Wissenschaftler warnen vor Risiken durch 5G

Internationaler Appell fordert ein 5G-Moratorium

EUROPAEM EMF Leitlinie: Mobilfunk und Gesundheit

In der Bayerischen Staatszeitung, 14. Juli 2017, berichtet Antje Schweinfurth über die neue EMF...

Geobiologische Messtechnik K3-2

Wochenendkurs Freitag bis Sonntag

Freitag

10.00 Uhr Erfahrungsaustausch, Praktische Übungen
Vorstellung des Messprotokolls

  • Grundstücksmessungen
  • Protokollführung
  • Bewertung des Grundstücks
  • Schutzmaßnahmen

12.30 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr bis 18.00 Uhr Elektrostatik - Magnetische Gleichfelder

  • Ursachen
  • Messungen und Bewertungen
  • Abschirmmaßnahmen

Samstag

09.00 Uhr Schadstoffe
Wohngifte - Schadstoffe - Radioaktivität

  • Wohngifte, deren Nachweis und Beseitigung
  • Radioaktivität und deren Messung
  • Neueste Erkenntnis zum Bau von schadstoffarmen + gesunden Häusern und Wohnungen

12.00 Uhr Mittagspause

13.00 Uhr bis 18.00 Uhr Praktische Übungen
Exkursion in die Umgebung

  • Messungen in der Nähe von Sendern, Trafos, Hochspannungsleitungen und Bahnanlagen
  • Vorbereitung zum Prüfungstag

20.00 Uhr Vortrag Tätigkeit als geobiologischer Berater

Sonntag

09.00 Uhr Prüfungen + Auswertungen
Raummessungen

  • Jeder Teilnehmer vermisst einen Raum mit Erstellung eines Begehungsprotokolls und gibt Sanierungsempfehlungen

13.00 Uhr Mittagspause, Auswertung

14.00 Uhr bis 16.00 Uhr Fortsetzung Schriftliche Prüfung

  • Besprechung der Ergebnisse
  • Urkunde „Geobiologische Messtechnik“
  • Urkunde Geobiologische/r Berater/in
    (wenn K 1 – K 3 absolviert wurden)