Radioaktivität: Schon wenig Strahlung kann Hirntumor auslösen

Schon_wenig_Strahlung_kann_Hirntumor_ausloesen.pdf

Magnetkristalle in unserem Gehirn

magnetkristalle-im-gehirn__1_.pdf

In unserem gibt es nachgewiesenermaßen Magnetkristalle, die sogar auf geringe Magnetfelder aus der Natur reagieren und somit sich auf den Körper in verschiedener Art und Weise auswirken. Durch die Handystrahlung werden, wie Sie im Film sehen, auf magnetischer Basis Eisenspäne bewegt. Das sollte uns nachdenklich machen, da damit auch eine unkontrollierte Beeinflussung der Magnetkristalle im Gehirn zu erwarten ist.

Manfred Spitzer antwortet Kritikern

Manfred_Spitzer_antwortet_Kritikern.pdf

Französisches Gesetz zum Schutz vor Mobilfunkstrahlung 29.1.2015

Franz._Gesetz_zum_Schutz_vor_Mobilfunkstrahlung.pdf

Gefährdung der menschlichen Gesundheit durch Großwindanlagen

Infraschall_bei_Grosswindanlagen.pdf

Meine Erfahrungen zur Auswirkungen von Funkstrahlung

In meiner langjährigen Erfahrung mit der Untersuchungen von tausenden von Schlafplätzen, Wohnungen und Büros kann ich heute feststellen: Es gibt viele Menschen die offensichtlich auf Mobilfunkstrahlung und Elektrosmog zumindest vordergründig kaum bis gar nicht mit gesundheitlichen Beschwerden reagieren. Das darf aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass es eine steigende Zahl von Menschen gibt, die elektroempfindlich bis elektrosensibel sind. In Schweden sind es ca. 20 - 30% der Bevölkerung.  Ausgehend von diesen Zahlen gibt es auch in der Bundesrepublik Millionen von Menschen, die davon betroffen sind. Häufig sind es schwere Gesundheitsstörungen wie Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Migräne, Depressionen, Herzbeschwerden, Blutdruckprobleme und mehr. Erfreulicherweise verschwinden viele dieser Beschwerden, sobald die Quellen der Funkbelastung ausgeschaltet oder abgeschirmt sind. Alle Veröffentlichungen zu diesem Thema dienen einfach dazu ein Bewusstsein für die Gesundheitsrisiken von Mobilfunk, WLAN, Bluetooth etc. zu wecken. Denken Sie also daran, sobald bei Ihnen unerklärliche Gesundheitsbeschwerden auftreten, die Ihr Therapeut nicht in den Griff bekommt, kann es am Elektrosmog liegen.

Warum der weltweit gefragte Medien-Professor aufs Handy verzichtet

Handy am Steuer bleibt ein Problem

Handy_am_Steuer_bleibt_ein_Problem.pdf

Beinahe-Absturz: Flugzeug-Pilotin zockt auf iPad - 17.08.2014

Beinahe-Absturz_-__Flugzeug_Pilotin_zockt_auf_iPad.pdf

Mit dem Handy in den Tod

Mit_dem_Handy_in_den_Tod.pdf

Kein WLAN fürs Gymnasium Weilheim

Kein_WLAN_fuers_Gymnasium_Weilheim.pdf

“Wissenschaft wurde als Nebelwand missbraucht”

Wissenschaft_wurde_als_Nebelwand_missbraucht.pdf

Neues Mobifunkgesetz in Frankreich

Neues_Mobifunkgesetz_in_Frankreich.pdf

Facebook muss endlich bestraft werden

Facebook_muss_endlich_bestraft_werde1.pdf

Wirkung von sog. "Harmonisieren" bei Elektrosmog nicht erfolgreich

Ein_Versuch_mit_einem_Produkt_das_Esmog_unschaedlich_machen_soll-2.pdf

Medizin-Fachkongress zum Thema - Erkrankungen durch elektromagnetische Felder - Namhafte Referenten sind dazu eingeladen.

MEDIZIN_2015.pdf

Großflächiger Stromausfall und seine Folgen - Sollte zum Nachdenken anregen

Technologiefolgeabschaetzung.pdf

Niederländischer Anbieter will Glasfaserausbau mit Billiglösung beschleunigen

Niederlaendischer_Anbieter_will_Glasfaserausbau_mit_Billigloesung_beschleunigen.pdf

Der neue Überwachungswahn im Kinderzimmer

Der_neue_UEberwachungswahn_im_Kinderzimmer.pdf

Ist Ihnen Ihr Handy wichtiger als Ihr Kind?

Ist_Ihnen_Ihr_Handy_wichtiger_als_Ihr_Kind.pdf

Studie zu Kindern und Jugendlichen in der digitalen Welt

Studie_zu_Kindern_und_Jugendlichen_in_der_digitalen_Welt.pdf

Weniger-Strahlung - mehr Daten

df_229_bp_stgallen_150114.pdf

Wie das Smartphone unsere Körperhaltung ruiniert

Wie_das_Smartphone_unsere_Koerperhaltung_ruiniert.pdf

Tipp von Sicherheitsforscher: "Wirf Dein Handy weg"

Tipp_von_Sicherheitsforscher.pdf

Smartphones rauben Kindern den Schlaf

Smartphones_rauben_Kindern_den_Schlaf.pdf

Das Brummen im Schwarzwald

Das_Brummen_im_Schwarzwald.pdf

WLAN-Strahlung verursacht schwere Laubbaum-Schäden?

WLAN_schaedigt_Laubbaeume.pdf

Die letzte Generation von Kindern, die draußen spielte

Die_letzte_Generation_von_Kindern.pdf

Die gefährliche Sucht nach dem Smartphone

Die_gefaehrliche_Sucht_nach_dem_Smartphone.pdf

Empfehlungen des Bundesamts für Strahlenschutz

INFO_Bluethooth_und_WLAN.pdf

Doch kein WLAN-Stopp an Hamburger Schulen - Schulbehörde knickt ein.

Doch_kein_WLAN-Verbot_an_Hamburger_Schulen_-_Schulbehoerde_knickt_ein.pdf

Mikrowellenwaffen – Tetrafunk – Wie man unliebsame Bürger aus dem Weg räumt

Hamburger Schulbehörde stopp WLAN-1.12.2014

Hamburger_Schulbehoerde_stoppt_WLAN.pdf

FOMO, Digitale Demenz und unser gefährliches Experiment

df_228_bp_fomo.pdf

13 Nov/14 Off Wireless radiation Eine amerikanische Lehrervereinigung mit 200 000 Mitgliedern warnt vor den Gefahren elektromagnetischer Wellen

Handy-Nacken, iPad-Schultern, Maulwurfsmenschen…Hilfe, wir verkrüppeln! NOV/14Off

Mediziner und Gesundheitsexperten haben neue Leiden identifiziert. Diese sind auf unseren veränderten Lebensstil im digitalen Zeitalter zurückzuführen. www.huffingtonpost.de/christian-moeller/handy-nacken-ipad-schultern-maulwurfsmenschenhilfe-wir-verkruppeln_b_6102618.html

Achtung! Fußgänger mit Smartphone! WDR 13NOV/14Off

Menschen, die auf Smartphones starren und dabei Kopfhörer tragen. Sie gehören zum Straßenbild. Wenn das Handy Fußgänger zu sehr ablenkt, steigt die Unfallgefahr. Auch in NRW wurden wandelnde Smartphone-Nutzer bereits schwer verletzt. Kommt ein Handy-To-Go-Verbot? www1.wdr.de/themen/politik/fussgaenger-smartphone102.html

Der FOCUS und sogar BILD berichten über eine neue Studie, derzufolge Handystrahlung das Hirntumor-Risiko merklich erhöht – doch der SPIEGEL ignoriert auch diese Arbeit, ganz im Sinne der Industrie 14. November 2014, von T. Engelbrecht

Der_FOCUS_und_sogar_BILD_berichten_ueber_eine_neue_Studie.pdf

Land OÖ rät zu sicherem Umgang mit Handys

Land_OOE_raet_zu_sicherem_Umgang_mit_Handys.pdf

Superwanze Smartphone

Neuer_Brennpunkt.pdf

Ärzte kritisieren Tablets und WLAN an Schulen

AErzte_kritisieren_Tablets_und_WLAN_an_Schulen.pdf

Offener Brief an die baden - württembergische Sozialministerin Altpeter und Kultusminister Stoch

aerzte_offener_brief_bawue_141001.pdf

Hamburger Ärztekammer warnt vor Risiken

Hamburger_AErztekammer_warnt_vor_Risiken.pdf

Die stillen Opfer von Handy und WLAN

Die_stillen_Opfer_von_Handy_und_WLAN.pdf

"Das sind wirklich kranke Leute"

Das_sind_wirklich_kranke_Leute.pdf

Babyphones: Keine Wellen der Begeisterung

Baby-Phones.pdf

Neue US-Studie (2014) bestätigt- Risiken für Kinder durch Strahlenbelastung von Smartphones, TabletPCs und WLAN sind besonders hoch.

US-Studie_-_WLAN-Tablet-PCs_und_Smartphones.pdf

Aktualisierte Empfehlungen der Landesärztekammer Baden-Württemberg zu Mobilfunk und Gesundheit.

Landesaerztekammer_BaWue_aktualisiert_Empfehlungen.pdf

Kompetenzinitiative - Ärzte und Mobilfunk

AErzte_und_Mobilfunk.pdf

Überwachungstechnik- Die globale Handystandortüberwachung - 6.9.2014

UEberwachungstechnik-_Die_globale_Handy-Standortueberwachung.pdf

Digitalfunk BOS-Betrachtung gesundheitlicher Aspekte - 6.9.2014

Digitalfunk_BOS-Betrachtung_gesundheitlicher_Aspekte.pdf

Jugend 3.0 - mit Sicherheit im Netz - 6.9.2014

Jugend_3.0_-_mit_Sicherheit_im_Netz.pdf

Elektrosmog stört Orientierung von Rotkehlchen

Elektrosmog_stoert_Orientierung_von_Rotkehlchen.pdf

Mobilfunkstrahlung schädigt Zellen durch Oxidationsprozesse

Mobilfunkstrahlung_schaedigt_Zellen.pdf

Strahlenbelastung ist für Jugendliche zweitrangig

Strahlenbelastung_vom_Handy_ist_fuer_Jugendliche_zweitrangig.pdf

Bad Heilbrunn: Mobilfunksender in der Ortsmitte abgebaut

Mobilfunk_Bad_Heilbrunn.pdf

Leserbrief zum Spiegel-Artikel über Autismus

Raetselhafter_Anstieg_von_Autismus.pdf

Spätfolgen für Kinder: Drahtlose Geräte verursachen Krebs mit Gehirnschäden 10.8.2014

Die elektromagnetische Strahlung von drahtlosen Geräten verursacht schwere Schäden im Nervensystem und ist Auslöser für Krebs – besonders für Hirntumore. Das zeigt eine aktuelle Studie der University of California. www.praxisvita.de/spaetfolgen-fuer-kinder-drahtlose-geraete-verursachen-krebs-und-gehirnschaeden/gn/10175

Erfahrungen eines Betroffenen mit WLAN

Dr._Kuenlen.pdf

Bewegender Appell, das echte Leben zuleben und nicht das Virtuelle (Englisch)

Reportage in der Süddeutschen Zeitung über meine geobiologischen Hausuntersuchungen

Der_Fahnder.pdf

WLAN-Router mit Abschaltung

WLAN-Router strahlen normalerweise ständig mit einer hohen Intensität. Wenn der Router nicht direkt abgeschaltet wird, sind Sie einer permanenten Funkstrahlung ausgesetzt, die je nach Abstand zum Router höher sein kann, als ein Mobilfunksender in 100 Meter Entfernung. Der beste Rat ist - WLAN nur bei Bedarf einschalten, besser noch einen Kabelanschluss zu verwenden. Alternative: Laut computerbild.de können die Fritz-Box-Modelle 3270, 7170 und 7270 die WLAN-Leistung automatisch nach Bedarf reduzieren.(s. link unten). Dies muß extra im Menü in der Expertenansicht oder "erweiterten Ansicht" eingestellt werden

Elektrische Weidezäune erzeugen Elektrosmog

In den Sommermonaten kann es überraschend zu gesundheitlichen Störungen kommen. Auslöser können elektrische Weidezäune sien, die oft über große Entfernungen hinweg elektrische Felder erzeugen, die sich auch, je nach Gegebenheiten im Boden, weitläufig verteilen können. Mit einer Messung können diese elektrischen, teilweise auch erhöhten magnetischen Felder geortet werden.

Sehenswerter Film: Vortrag von Dr. Mutter über die Gefahren für unsere Gesundheit durch Quecksilber, Aluminium, Mobilfunkstrahlung, Elektrosmog und weitere Umwelteinflüsse.

Handyverbot im Klassenzimmer

Handy-Verbot_im_Klassenzimmer.pdf

Handys können Hirntumore auslösen

Handys_koennen_Hirntumore_ausloesen.pdf

Handy ist wie digitales Nikotin

Handy_ist_wie_digitales_Nikotin.pdf

Frankreich-Neue Studie - Handyvieltelefonierer haben ein erhöhtes Hirntumorrisiko!

Frankreich-Neue_Studie-Handyvieltelefonierer_heben_erhoehtes_Hirntumorrisko.pdf

Mobilfunkstrahlung schädigt Zellen durch Oxidationsprozesse 5-14

Mobilfunkstrahlung_schaedigt_Zellen.pdf

Kindergärten in Erfurt verlieren Kampf gegen Funkmast 4-2014

Kindergaerten_in_Erfurt_verlieren_Kampf_gegen_Funkmast.pdf

Diagnose Funk e. V. - Newsletter Kompakt 02-2014

df_kompakt_2014-01-02.pdf

Schwedische Studie bestätigt 7-fach erhöhtes Tumorrisiko durch Mobilfunk

Pressemitteilung-Schwedische_Studie_7-fach_erhoehtes_Tumorrisiko.pdf

Rückversicherer Swiss-Re stuft den Mobilfunk in die höchste Risikostufe ein.

DF_PM_SwissRe_2013_11.pdf

Europarat warnt vor den Gefahren elektromagnetischer Felder

Europarat_warnt_vor_Gefahrenr_elektromagnetischer_Felder....pdf

Europarat übernimmt Resolution des Umweltausschusses - Wende in der Mobilfunkpolitik gefordert!

Resolution_27.05.2011_14.5.pdf

Umweltbundesamt: Dicke Luft in Wohn- und Schulräumen

Nichts_fuer_Kindernasen.......pdf

Mobilfunk und Gesundheit.

Behördenvertreter schützen Mobilfunkindustrie. Studien, die eindeutige Beweise für die Gesundheitsgefahren durch die Mobilfunkstrahlung beweisen, werden einfach ignoriert. Wir finden bei unseren Messungen in Häusern und Wohnungen fast täglich die Zusammenhänge zwischen Funkstrahlung, z. B. auch DECT-Schnurlostelefone mit alter Technik, W-LAN etc., bestätigt. 

Anhörung am 5.7.2012 zum Thema Mobilfunk im Bayerischen Landtag

df_by-anhoerung_2012-07-05.pdf

Stellungnahme_von_Diagnose.pdf