WLAN Infos des Ministeriums für Umwelt in NRW

Auch wenn schon aus 2012, so ist diese Broschüre doch sehr kritisch mit Tipps gegen WLAN und andere...

Zehn- bis Vierzehnjährige: "Bis zu 10,3 Stunden pro Tag mit Handy, Tablet und Co"

Mediennutzung des Nachwuchses: Müssen sich Eltern Sorgen machen? Der Zeitaufwand ist selbst für...

Wissenschaftler warnen vor Risiken durch 5G

Internationaler Appell fordert ein 5G-Moratorium

EUROPAEM EMF Leitlinie: Mobilfunk und Gesundheit

In der Bayerischen Staatszeitung, 14. Juli 2017, berichtet Antje Schweinfurth über die neue EMF...

Ausbildungsbeschreibung

Immer mehr Häuser und Wohnungen sind mit Schadstoffen und gesundheitsgefährdenden Strahlungen belastet.

Nach einer repräsentativen Umfrage der TÜV-Akademie wollen 82% der Befragten gerne die Dienste eines Geobiologischen Beraters in Anspruch nehmen.

Erlernen Sie einen neuen Beruf und erweitern Sie Ihr Fachwissen !!!

Ausbildung zum Geobiologischen Berater

Erwerben Sie die Kenntnisse Menschen zu helfen, gesünder zu wohnen und besser zu leben.

Ziel: Mit der Ausbildung zum „Geobiologischen Berater“ erhalten Sie den Zugang zu einer neuen Berufswelt und eine neue Berufung.

Nach erfolgreichem Seminarabschluss ist der Geobiologische Berater in der Lage Gesundheitsrisiken, hervorgerufen durch Elektrosmog, Wohngifte, natürliche Störfelder und Radioaktivität zu erkennen, die Ursachen zu analysieren und Abhilfe zu schaffen.

Der Kompaktkurs mit den 2 Bausteinen "Geprüfter Messtechniker"(1 Woche) und "Geprüfter Rutengeher" (1 Woche), führt zum Geobiologischen Berater. Die Kurse vermitteln Ihnen alle notwendigen Kenntnisse für erfolgreiche Beratungen.

Die Referenten haben jahrzehntelange Erfahrung und sind auf dem neusten Stand der Untersuchungstechnik.

1. Geprüfter Messtechniker

Inhalte:

  • künstliche Strahlungsfelder
  • Baubiologie
  • Elektrobiologie
  • Schadstoffe
  • Theoretische Grundlagen
  • Elektrische und magnetische Wechselfelder
  • Funkbelastungen
  • Baustoffe
  • Radioaktivität
  • Luftschadstoffe
  • Messtechnik
  • Gerätekunde
  • Bewertung mit Sanierungsempfehlungen
  • Anfertigung von Begehungsprotokollen

2. Geprüfter Rutengeher

Inhalte:

  • Natürliche Störfelder und Reizzonen
  • Erdmagnetfelder
  • Praktischer Umgang mit der Wünschelrute
  • -Muten von Wasseradern
  • -Erdverwerfungen
  • -Benker-Linien, Curry-Gitter, Hartmann-Netz
  • Anlegen eines Grundstücksplans und Vermessen
  • Kirlian Fotografie

Nach der Ausbildung werden Sie weiter umfassend betreut. Im Franchise-System "Geobiologischer Beratungsdienst" können Sie umfangreiche Dienstleistungen für einen Beruf mit Zukunftsaussichten nutzen.

Mehr Informationen:
Geobiologischer Beratungsdienst
Beratungszeiten: Mo. bis Do. 9.00-16.00 Uhr, Fr. 9.00-12.00

Hub 2 · 86370 Bad Heilbrunn

Telefon: 0 80 46-18 88 29 · Fax: 0 80 46-18 85 38
E-Mail: dieterkugler(at)hotmail.com.de